bg_1bg_2bg_3bg_4bg_5HausKeMa_1aHausKeMa_2aHausKeMa_5aHausKeMa_6aHausKeMa_7a

bei Henry und Angelika

lokales - aus meinem Bundesland

 

steiermark.ORF.at

Die aktuellsten Nachrichten auf einen Blick - aus Österreich und der ganzen Welt. In Text, Bild und Video.
GrazMuseum beleuchtet Mythos Jochen Rindt
Anlässlich des 50. Todestages von Formel 1-Weltmeister Jochen Rindt hat das GrazMuseum eine Ausstellung rund um den Mythos seiner Person zusammengestellt. Zu sehen sind bisher noch nie gezeigte Exponate. Beleuchtet wird auch Rindts Bezug zu Graz.

Verfasst am 28.9.2021, 17:42 Uhr

Narzissenfest wird neu ausgerichtet
Das traditionelle Narzissenfest, das vom 26. bis zum 29. Mai 2022 stattfinden wird, soll neu auf die Beine gestellt werden. Altaussee, Bad Aussee und Grundlsee werden im Dreijahresrhythmus zu den Schauplätzen der Ringveranstaltung.

Verfasst am 28.9.2021, 16:59 Uhr

Grazer KPÖ stellt erste Weichen
Die Grazer KPÖ hat erste Weichen nach dem Gemeinderatswahl-Triumph gestellt und Manfred Eber als dritten KPÖ-Stadtrat nominiert. Spekulationen rund um ein mögliches Stadtratssitz-Geschenk an die SPÖ sind damit vom Tisch. Neuer KPÖ-Gemeinderat wird Max Zirngast.

Verfasst am 28.9.2021, 16:02 Uhr

Sozialpartner: Sorge um KPÖ-Sieg und Klima
Die steirischen Sozialpartner sind in Sorge und machen sich unter anderem über den richtigen Umgang in der Klimakrise Gedanken. Aber auch der Wahlsieg der KPÖ in Graz lässt die Sozialpartner um die Wirtschaft fürchten.

Verfasst am 28.9.2021, 14:34 Uhr

Nach Synagogen-Angriff: Prozess im Oktober
Jener 32-jährige Syrer, der im Sommer 2020 die Grazer Synagoge beschädigt und den Präsident der Jüdischen Gemeinde Elie Rosen attackiert haben soll, muss sich im Oktober vor Gericht verantworten. Er ist etwa versuchter schwerer Körperverletzung angeklagt.

Verfasst am 28.9.2021, 13:21 Uhr

Landtag: Vier Parteien rufen zum Impfen auf
Vier der sechs im Landtag vertretenen Parteien haben am Dienstag gemeinsam die Bevölkerung dazu aufgerufen, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. FPÖ und KPÖ nahmen nicht teil. Eine 2G-Regel ist laut Verfassungsdienst nicht möglich, hieß es im Landtag.

Verfasst am 28.9.2021, 12:13 Uhr

LRH: Leere Heim-Betten trotz Wartelisten
Der Landesrechnungshof hat drei steirische Pflegeheime überprüft und dabei festgestellt, dass in den betroffenen Pflegeheimen trotz Wartelisten Betten leer stehen. Denn laut Bericht würde für das Überangebot an Betten das Personal fehlen.

Verfasst am 28.9.2021, 11:48 Uhr

Grazer Forscher steuern Roboter mit Gedanken
An der TU Graz ist es erstmals gelungen, einen Roboterarm durch Gedanken zu steuern. Im Zentrum der Forschung steht der Anspruch, Querschnittgelähmten wieder Handlungsfähigkeit zu geben.

Verfasst am 28.9.2021, 10:32 Uhr

Großbrand in Alpengasthof: Gäste unverletzt
In Turnau im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag ist Montagabend der Alpengasthof in Seewiesen – ein Hotelbetrieb – in Flammen aufgegangen. Sämtliche Gäste konnten sich selbst ins Freie retten, mehr als 150 Feuerwehrkräfte standen stundenlang im Einsatz.

Verfasst am 28.9.2021, 9:07 Uhr

Personalrochade bei Grazer SPÖ verschoben
Trotz Nichterreichen der Wahlziele bleibt in der Grazer SPÖ personell vorerst alles beim Alten. SPÖ-Spitzenkandidat Michael Ehmann will jedenfalls noch die Verhandlungen mit der KPÖ führen. Erst danach soll es eine geordnete Übergabe geben.

Verfasst am 28.9.2021, 8:24 Uhr

Kahr startet Gespräche „mit allen Parteien“
Die Grazer KPÖ ist auch nach Auszählung der Briefwahlstimmen eindeutige Wahlsiegerin der Gemeinderatswahl in der steirischen Landeshauptstadt. Parteichefin Elke Kahr wird nun am Dienstag Kontakt „zu allen Parteien“ aufnehmen, um dann weitere Gespräche führen zu können.

Verfasst am 28.9.2021, 7:36 Uhr

Was von der Ära Nagl in Graz bleibt
Siegfried Nagl (ÖVP) hat Graz 18 Jahre lang regiert, davor war er Stadtrat unter anderem für Finanzen und Kultur. Städtebaulich setzte Nagl auf kaum realisierbare Großprojekte – denkwürdig bleibt aber seine Rede nach der Amokfahrt 2015.

Verfasst am 28.9.2021, 6:31 Uhr

Wahlkarten ändern nichts: KPÖ auf Platz eins
223.512 Grazerinnen und Grazer waren am Sonntag dazu aufgerufen, einen neuen Gemeinderat zu wählen – und die Wahlkarten änderten nichts mehr an der Sensation: Die KPÖ überholt die ÖVP und übernimmt klar Platz eins.

Verfasst am 27.9.2021, 19:30 Uhr

ÖVP: Nagl übergibt an Hohensinner
Der Grazer ÖVP-Parteivorstand hat am Montagabend nach dem Debakel bei der Gemeinderatswahl die offizielle Staffelübergabe von Langzeit-Bürgermeister Siegfried Nagl an seinen Nachfolger Kurt Hohensinner vollzogen.

Verfasst am 27.9.2021, 18:48 Uhr

Musiker war bei Konzert in Leibnitz positiv
Nach einem Konzert der OldSchoolBasterds am vergangenen Samstag im Kulturzentrum in Leibnitz ist eines der Bandmitglieder positiv auf das Coronavirus getestet worden. Gäste des Konzerts werden von der Behörde ersucht, ihren Gesundheitszustand zu beobachten.

Verfasst am 27.9.2021, 17:28 Uhr

Bester Tourismus-August trotz CoV
Trotz der CoV-Pandemie hat der steirische Tourismus heuer im August Rekordzahlen eingefahren. In einer Aussendung des Steiermark Tourismus ist die Rede vom besten August aller Zeiten.

Verfasst am 27.9.2021, 16:43 Uhr

Kahr freundet sich mit „Bürgermeisterin“ an
Elke Kahr freundet sich mit dem Gedanken an die Grazer Bürgermeister-Funktion an. Die KPÖ-Spitzenkandidatin will als erstes auf die zweistärkste Partei – die ÖVP – zugehen, und sie will mit Noch-Bürgermeister Siegfried Nagl (ÖVP) sprechen: „Das ist mir wichtig“.

Verfasst am 27.9.2021, 15:32 Uhr

Wie viel Kommunismus steckt in Grazer KPÖ?
Die KPÖ ist seit Sonntag die stärkste politische Kraft in Graz. Vor allem jenseits der Stadt- und Landesgrenzen wird ein derartiger Erfolg einer kommunistischen Partei mit Argus-Augen betrachtet – aber wie viel Kommunismus steckt überhaupt in der Grazer KPÖ?

Verfasst am 27.9.2021, 14:17 Uhr

 

Hmm, wo ist denn die Any-Key-Taste? Naja, ich bestell mir erst einmal ein Bier!

Homer Simpson

weiter zu: